Ein besonderer Ort, der allen offensteht, im Herzen von Florenz - Case Valdesi - Alloggi Turistici

Ein besonderer Ort, der allen offensteht, im Herzen von Florenz

Oltrarno. Borgo San Frediano. Santo Spirito.

Wenn man diese Namen hört, denkt man sofort an weltweit einzigartige Kulturschätze.

Genau dort, wo man noch heute die fiorentinità, die typische florentinische Art, erleben kann, befindet sich der Palazzo Salviati, in dem das  Istituto Gould und das Foresteria Valdese di Firenze untergebracht sind und zu dem auch ein wunderschöner italienischer Garten und eine Kirche gehören.

Unter den Räumen des Gästehauses ist auch die Aula Magna, ein großer, monumentaler Saal mit Kassettendecke im ersten Stock des Palazzo, dem Fenster, die auf den Garten hinausgehen, Licht schenken. Den Saal schmücken vier großformatige Gemälde, welche Marcantonio Angiolelli im Auftrag von Giovan Carlo de’ Medici schuf und einst zur berühmten Gemäldesammlung des Palazzo gehörten.

Dieser eindrucksvolle Raum eignet sich ideal für Veranstaltungen aller Art: Kongresse, Symposien, Weiterbildungskurse, Workshops, kulturelle Initiativen, klassische Konzerte.

Die Aula Magna hat eine Kapazität von 99 Personen (Sitzplätze) und ist mit WLAN, Videoprojektoren und Soundsystem ausgestattet. Darüber hinaus gibt es einen schönen, hellen Nebenraum, in dem während der Pausen Erfrischungen, ein Aperitif oder ein Coffee Break angeboten werden können, die das Team des Gästehauses auf Wunsch gegen Bezahlung vorbereitet. In diesem Raum ist auch eine ständige Ausstellung mit Fotografien von Jugendlichen zu sehen, die in den 1920er Jahren vom Istituto Gould betreut wurden; außerdem beherbergt er einige wertvolle Stücke, die während der im Palazzo im Laufe der Jahrzehnte durchgeführten Renovierungs- und Wartungsarbeiten entdeckt wurden.

Bezüglich der Aktivitäten, die eng mit der Waldenser Kirche und der Diaconia Valdese verbunden sind, finden seit einiger Zeit eine ganze Reihe von Veranstaltungen im Palazzo statt: von der Tagung zur Arbeit der Diakonie (Convegno delle Opere della CSD) über internationale Treffen freiwilliger Helfer bis zu den von der Waldenser Kirche Florenz oder der Libreria Claudiana Florenz  organisierten Initiativen.

Es sollte nämlich nicht vergessen werden, dass die Arbeit des Gästehauses dazu dient, die sozialen Projekte und Bildungsprojekte der Diaconia Valdese zu unterstützen, die sich an alle, unabhängig vom kulturellen Hintergrund oder Geschlecht wenden. Das Angebot richtet sich insbesondere an alte Menschen, Minderjährige mit schwierigem familiärem Hintergrund, Migranten, politische Flüchtlinge, misshandelte Frauen und Menschen mit Behinderung.

Wenn Sie die Aula Magna und die angebotenen Dienstleistungen reservieren möchten (eventuell zusammen mit Übernachtungen und/oder Mahlzeiten), wenden Sie sich bitte an die Rezeption der

Foresteria Valdese di Firenze

E-Mail info@firenzeforesteria.it                Telefon +39 055 212576

Inklusiver Tourismus

Inklusiver Tourismus

Die Case Valdesi fördern und verwirklichen zugänglichen Tourismus, der Gemeinschaft durch die Überwindung von – nicht nur architektonischen - Barrieren begünstigt Vor Kurzem hat die Associazione Italiana Turismo Responsabile (AITR) ein Online-Treffen zum Thema...

Die Waldenser Gästehäuser  und Fahrradtourismus

Die Waldenser Gästehäuser und Fahrradtourismus

Urlaub unter ökologischen Gesichtspunkten Die Foresteria Valdese di Torre Pellice und die Casa Valdese di Vallecrosia haben sich einem Projekt der FIAB (Federazione Italiana Ambiente e Bicicletta – Italienische Vereinigung Umwelt und Fahrrad) angeschlossen, der...

Elba: Ein Urlaub, der Herzen höher schlagen lässt

Elba: Ein Urlaub, der Herzen höher schlagen lässt

Die Casa Valdese in Rio Marina könnte als „kleine Schwester” der anderen Waldenser Gästehäuser bezeichnet werden, weil sie die Unterkunft mit den wenigsten Betten ist. Was aber nicht bedeutet, dass sie weniger großartig ist... Schon allein deswegen, weil es sich auf...